Beratung und Vertretung im Arbeits-, Miet-, Erb-, Familien- und Strafrecht in Vaihingen

Ich bin nicht nur Ihr kompetenter Ansprechpartner für mein Schwerpunktthema, das Verkehrsrecht, sondern biete Ihnen auch auf vielen anderen Rechtsgebieten fachkundige und umfassende Beratung und Vertretung. Meine Arbeitsgebiete im Überblick:

  • Allgemeines Zivilrecht
  • Mietrecht
  • Arbeitsrecht
  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • Strafrecht
  • Ordnungswidrigkeitenrecht

Allgemeines Zivilrecht – Rechtsverhältnisse im Kauf- und Werkvertragsrecht

Ich unterstütze Sie sachkundig und durchsetzungsfähig in allen Belangen rund um das allgemeine Zivilrecht. Dazu zählen sämtliche Rechtsverhältnisse zwischen Personen und/oder Unternehmen, soweit diese Rechtsverhältnisse nicht speziellen Rechtsgebieten zugewiesen sind. Ein großer Teil der Streitfälle im allgemeinen Zivilrecht entfallen auf Kaufverträge für Immobilien und bewegliche Gegenstände. Ich prüfe Ihren Kaufvertrag, gestalte Verträge, passe sie an – und fechte sie notfalls auch an. Speziell gehört hierzu in neuerer Zeit auch der Kauf von Gegenständen über das Internet. Ein zweites großes Thema im allgemeinen Zivilrecht ist das Werkvertragsrecht. Dort sind Gewährleistungsansprüche zu prüfen und durchzusetzen, die vereinbarte Beschaffenheit oder zugesicherte Eigenschaften, Voraussetzungen einer Zahlungspflicht des Werklohns, die Abnahme, ein Anspruch auf Nacherfüllung oder die Nachbesserung sowie die Selbstvornahme, Minderung, Rücktritt, etc. zu klären.

Mietrecht - Rechtsverhältnisse zwischen Mietern und Vermietern

Ein zentrales Thema des Mietrechtes stellt die Kündigung des Mietverhältnisses seitens des Mieters oder Vermieters dar. Unter anderem müssen hier die Voraussetzungen der Kündigung und die damit verbundene Rückzahlungsverpflichtung der Kaution berücksichtig werden.

Neben der Kündigung ist im Mietrecht ein großer Bereich auch der Frage von Schönheitsreparaturen, Renovierungen, Modernisierung und Instandhaltung und den dabei entstehenden Kosten vorbehalten.

Beratungstermin vereinbaren

Arbeitsrecht - Rechtsangelegenheiten zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Beim Arbeitsrecht geht es mehrheitlich um die Frage der Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung, Aufhebungsvertrag oder Abwicklungsvertrag und die Möglichkeit eines befristeten Arbeitsverhältnisses. Dabei stehen die Kündigungsschutzklage und die dafür zu beachtende Frist sowie die Einhaltung der Kündigungsfrist und das Berechnen/Vereinbaren von Abfindungen im Vordergrund. Ich unterstütze Sie aber auch bei Problemen in einem laufenden Arbeitsverhältnis, z.B. bezüglich der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers, Gewährung der Elternzeit, Urlaubsgewährung und Urlaubsentgelt. Auch der Themenkomplex Abmahnung durch den Arbeitgeber und Verteidigung gegen sie nimmt immer mehr Platz ein.

Beratungstermin vereinbaren

Familienrecht - Beratung zu Scheidung, Versorgungsausgleich & mehr

Beim Familienrecht liegt der Schwerpunkt auf Scheidungsverfahren und den damit zusammenhängenden weiteren Ansprüchen auf Versorgungsausgleich, Zugewinnausgleich, „Trennungsunterhalt“ und nachehelichen Unterhalt. Während der Versorgungsausgleich immer im Zwangsverbund mit dem Scheidungsverfahren steht, können die weiteren Ansprüche gesondert geltend gemacht werden. Sind Kinder aus der Ehe entstanden, schließt sich die Frage des elterlichen Sorgerechts und Kindesunterhalts sowie des Aufenthaltsbestimmungsrechts ebenfalls an.

Beratungstermin vereinbaren

Erbrecht - Regelungen in Erbschaftsangelegenheiten

Ich berate Sie bei der Erstellung und Auslegung von Testamenten, der Bestimmung von Pflichtteilsansprüchen und -anteilen, der Ausschlagung der Erbschaft mit dabei zu beachtenden Fristen sowie rund um das Erfordernis einer Nachlassverwaltung und Nachlassinsolvenz als Voraussetzung für die Beschränkung der Haftung der Erben auf den Nachlass.

Beratungstermin vereinbaren

Strafrecht - Verteidigung gegen den Vorwurf von Gesetzesübertretungen

Im Strafrecht geht es um die Verteidigung des Bürgers gegen den Vorwurf von Gesetzesübertretungen, wobei hier als Sanktionen die Geldstrafe und die Freiheitsstrafe in Betracht kommen. Sind Sie mit dem Vorwurf einer Straftat konfrontiert (z.B. Körperverletzung, Betrug, Sachbeschädigung, fahrlässige Tötung), ist anwaltlicher Beistand dringend anzuraten. Ich stehe Ihnen bei allen strafrechtlichen Vorwürfen kompetent und offen zur Seite.

Beratungstermin vereinbaren

Ordnungswidrigkeitenrecht - Beratung und Verteidigung bei Rechtsverstößen

Im allgemeinen Ordnungswidrigkeitenrecht geht es ebenso wie im Strafrecht um die Verteidigung gegen vorgeworfene Gesetzesübertretungen, wobei aber nicht Geld- oder Freiheitsstrafen, sondern „nur“ eine Geldbuße als Ahndung vorgesehen ist. Ordnungswidrigkeiten sind im normalen Alltag häufiger als allgemein wahrgenommen wird. Immer wenn dem Normalbürger ein Bußgeldbescheid zugestellt wird, liegt diesem eine Ordnungswidrigkeit zugrunde. Gegen einen solchen Bußgeldbescheid muss innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Zustellung Einspruch eingelegt werden, damit dieser nicht rechtskräftig wird. Ich berate Sie kompetent bei allen offenen Fragen zum Thema Ordnungswidrigkeiten und unterstütze Ihr Beschwerdeverfahren.

Benötigen Sie eine Rechtsberatung oder die Vertretung in den genannten Rechtsgebieten?