Wolf Graeter, Rechtsanwalt Zvilrecht

Fragen zum Ordnungs­widrigkeiten­recht

Beratung und Verteidigung bei Rechtsverstößen

Im allgemeinen Ordnungswidrigkeitenrecht geht es ebenso wie im Strafrecht um die Verteidigung gegen vorgeworfene Gesetzesübertretungen, wobei aber nicht Geld- oder Freiheitsstrafen, sondern „nur“ eine Geldbuße als Ahndung vorgesehen ist. Ordnungswidrigkeiten sind im normalen Alltag häufiger vorhanden als allgemein wahrgenommen wird. Immer wenn dem Normalbürger ein Bußgeldbescheid zugestellt wird, liegt diesem eine Ordnungswidrigkeit zugrunde. Gegen einen solchen Bußgeldbescheid muss innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Zustellung Einspruch eingelegt werden, damit dieser nicht rechtskräftig wird. Ordnungswidrigkeiten finden sich in vielen Bereichen des täglichen Lebens, nicht nur im Straßenverkehr.

Bei offenen Fragen zu Ordnungswidrigkeiten oder auch im Falle eines Bußgeldbescheides sollten sich Betroffene umgehend anwaltlich beraten lassen. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in der Kanzlei Wolf Graeter in Vaihingen/Enz.